Software
29.07.2013

Startmenü wieder bekommen: Windows 8-Tutorial

Windows 8 stößt nach wie vor nicht bei allen Anhängern auf Zustimmung. Ich kann es nachvollziehen: Wo zur Hölle ist zum Beispiel der verdammte Herunterfahren-Button oder der Desktop, Systemsteuerung, Startbutton inklusive Startmenü… was zur….?! Mit der Zeit gewöhnt man sich natürlich an die neuen und anfangs ungewohnten Abläufe – zufrieden muss man deswegen aber nicht sein.


Ich bin es jedenfalls nicht. Gerade wenn man auf drei bis vier verschiedenen Systemen arbeitet, wovon lediglich ein System auf Windows 8 setzt, hat man wohl ein wenig den Anspruch, halbwechs ähnliche Abläufe zu haben. Wer also lieber sein Windows 8 downgraden würde, als weiterhin mit dieser UI tagtäglich konfrontiert zu werden, kann auch darüber nachdenken, einfach sein Windows 8 im Windows 7 Style zu präsentieren, oder zumindest das Startmenü wieder herzustellen. Ich zeige euch nun drei kleine Tools, die genau das vollkommen kostenlos ermöglichen:

Meine Empfehlungen, um das Startmenü wieder zu bekommen

Pokki

Pokki bringt Euch das Startmenü zurück auf den Desktop. Das kostenlose Programm stellt viele der alten Funktionen wieder her: Favorisierte Apps, ein Button, um alle Programme aufzulisten, eine Suchleiste, Datei-Explorer und vieles mehr.

Zur Webseite: Pokki

Pokki Windows 8 Startmenü

Pokki bietet viele Funktionen, der Einstieg ist jedoch sehr einfach.


Classic Shell

Ein weiteres kostenloses Tool stellt Classic Shell dar. Ebenfalls wie die Anderen bringt es Euch das Startmenü in Windows 8 zurück und ermöglicht dabei die Einstellung “Klassik”, “XP” und “Windows 7”. Abgerundet wird das Paket durch ein paar Optimierungen für den Internet Explorer 9, aber wer nutzt den schon?

Zur Webseite: Classic Shell

Classic Shell W8 Startmenü

Classic Shell kann nicht mit Pokki mithalten, bietet dennoch einige Schmankerl


Start Menu 8

Start Menu 8 bietet neben dem normalen Startmenü im Windows 7 Stil noch einige praktische Modifizierungsoptionen, die das Anpassen an die eigenen Bedürfnisse ermöglichen. Zum Beispiel ist das direkte Booten auf den Desktop möglich und man überspringt automatisch die teils unbeliebte Metro-Oberfläche.

Zur Webseite: Start Menu 8

Start Menu 8

Start Menu 8 stellt einfach den Startbutton wieder her, punktet im Vergleich aber nur bei anderen Einstellungen


Mein Favorit

Pokki ist mein persönlicher Favorit, den ich selbst auch zurzeit auf dem Notebook nutze. Eine schön anzusehende UI mit einigen echt netten Features und Optimierungsfunktionen, integrierten Apps und vieles mehr. Bis ich mir selbst einen genauen Eindruck von Windows 8.1 machen darf, was auch unter anderem den Startbutton zurück bringt, wird Pokki weiterhin mein wohl liebstes Optimierungstool für Windows 8 darstellen. Und gut zu wissen: Pokki gibt es auch für Windows 7. ;-)


Über Michael
Artikel, Tests und die Kommunikation sind Aufgabenbereiche von Michael. Zudem ist sein Part das äußerliche Erscheinungsbild und die Vermarktung der Plattform.

Das könnte Dich auch interessieren:

Software
14.10.2014

Windows 10 wird mit Freuden erwartet: Über 1 Million Downloads

Windows 10 wird bei Nutzern von Microsofts Betriebssystem scheinbar mit großer Vorfreude erwartet. Wie man nun bekannt gegeben hat, wurde d...

Mobile
01.10.2014

Android L: Weitere Details bekannt und Video-Einblick

Dieses Jahr geht Google neue Wege und bietet eine Entwicklerversion ihres neuen Android Update an. Weil es bei früheren Veröffentlichunge...


Kommentar schreiben

*


RIGGED ist Dein Magazin rund um Gamer-Hardware, Games, Mobile & mehr. Mäuse, Tastaturen, Mauspads, Headsets, Gehäuse und ähnliche Produkte stehen im Fokus und werden in umfassenden Tests vorgestellt, empfohlen oder gar von abgeraten. Aber Schluss ist damit nicht, wir wollen uns nicht nur darauf fokussieren, sondern ebenfalls praktische, nützliche und interessante Inhalte von anderen Themenbereichen, wie zum Beispiel Mobile & TV abdecken.