Tipps & Tricks – Mobile
22.05.2014

Child-Modus: Android- und iOS-Handys kindersicher machen

Mit Hilfe der App „Child-Modus: Spiele + Videos“ könnt ihr euer Smartphone ganz einfach sicher und nutzbar für Kinder machen. Zoodles, das Unternehmen hinter der Android-App, hat sich dabe viele Gedanken rund um ein kindersicheres Smartphone gemacht. Wie es funktioniert, erfahrt ihr im folgenden.

Zoodles Web Child-Modus

Mit „Child-Modus“ (Kid-Mode) bietet Zoodles eine gute Android-App, um euer eigenes Smartphone kindersicher zu machen. Sie lässt euch nicht nur kontrollieren, was eure Kinder am Smartphone sehen und machen dürfen, sondern ermöglicht gleichzeitig zu malen, zu lernen und kreativ zu sein. Und natürlich funktioniert die App auf allen aktuellen Android-Systemen. All das funktioniert, ohne dass eure Kinder Zugang zu euren privaten Daten haben. Wenn sie also fertig sind, kann die Kindersicherung einfach wieder deaktiviert und euer Smartphone wie gewohnt weiter benutzt werden.

Zu aller erst müsst ihr dazu natürlich die App herunterladen. Ihr erhaltet die App ganz normal im Google Play Store (falls ihr ein HTC Gerät besitzen sollet, könnte die App schon vorinstalliert sein – HTC hat vor einiger Zeit Zoodles aufgekauft).

Was ihr tun müsst, um Child-Modus auf eurem Smartphone einzurichten

Child-Modus Screenshot1. Child-Modus starten

Nach erfolgreicher Installation startet ihr die App und klickt den Get Started! Button. Gebt euer Geburtsjahr ein, denn so wird es möglich sein, die Kindersicherung wieder zu deaktivieren.


Kid Mode Child hinzufügen2. Kinder hinzufügen

Nun fügt ihr alle Kinder hinzu, die Zugang zu dem Smartphone haben werden. Wenn ihr alle Kinder eingerichtet habt klickt auf Done.


Child Mode App-Übersicht3. Erlaubte Apps hinzufügen

Nun fügt ihr die Apps hinzu, die euer Kind neben den Kid Mode-Apps benutzen darf. Ebenfalls könnt ihr diverse, voreingestellte Internetseiten sperren lassen, die euer Kind nicht besuchen soll, oder Zeiten und Limits einstellen.


Wie ihr die Kindersicherung de- und reaktiviert

Child-Mode App1. Child-Modus starten

Startet die Kid Mode App, sobald ihr sie konfiguriert und eure Kinder hinzugefügt habt. Klickt einfach auf das Bild eures Kindes. Die Scherung ist nun aktiviert und ihr könnt das Gerät ohne Sorgen eurem Kind geben.

Child Modus2. Kindersicherung deaktivieren

Sobald ihr die Kindersicherung wieder deaktivieren wollt, geht einfach auf die Hauptseite der App zurück und klickt auf das kleine X in der rechten, oberen Ecke. Ihr gebt euren Code ein, den ihr ganz am Anfang eingestellt habt und könnt euer Smartphone wieder ganz normal verwenden.


Die kostenlose Version der App bietet schon einige Möglichkeiten, eure Kinder sicher das Smartphone benutzen zu lassen. Ihr könnt allerdings auch ein paar Euro mehr ausgeben und dafür die App in einem größeren Umfang genießen. Außerdem schön ist, dass man online auf der Webseite der App seine Statistiken verfolgen kann und so ebenfalls mitbekommt, was das eigene Kind gelernt hat.

Probiert es aus, testet die App und erzählt uns von euren Erfahrungen in den Kommentaren. Lasst uns auch wissen, falls ihr vielleicht eine andere App benutzt, die den gleichen Job unter Umständen sogar besser erledigt.

Zur offiziellen Child-Modus App-Webseite

Über Patrick
Patrick ist hauptverantwortlich für den redaktionellen Part von RIGGED und sorgt dafür, dass ihr immer auf dem neuesten Stand rund um Technik, Mobile und Games seid. Darüber hinaus betreut und bespaßt er die Social Media Kanäle.

Das könnte Dich auch interessieren:

Mobile
30.10.2014

OnePlus One: Zweite Vorbesteller-Aktion im November

Das OnePlus One hat in diesem Jahr am Smartphone Markt einen wahren Hype ausgelöst. Günstiger Preis, große Kapazität und ordentliche Tec...

Hardware
24.10.2014

Fire Phone: Amazon bleibt auf dem Smartphone sitzen

Wie allgemein bekannt ist, ist das Fire Phone von Amazon zu einem Desaster geworden. Wie groß der entstandene Schaden genau ist, war bisher...


Kommentar schreiben

*


RIGGED ist Dein Magazin rund um Gamer-Hardware, Games, Mobile & mehr. Mäuse, Tastaturen, Mauspads, Headsets, Gehäuse und ähnliche Produkte stehen im Fokus und werden in umfassenden Tests vorgestellt, empfohlen oder gar von abgeraten. Aber Schluss ist damit nicht, wir wollen uns nicht nur darauf fokussieren, sondern ebenfalls praktische, nützliche und interessante Inhalte von anderen Themenbereichen, wie zum Beispiel Mobile & TV abdecken.