Hardware
10.05.2014

Tt eSports POSEIDON Z Tastatur im Test: Meeresgott auf dem Prüfstand

Es ist erst wenige Tage her, dass ich eine mechanische Tastatur getestet habe und nach einer klitzekleinen Verschnaufspause kommt schon das nächste Keyboard rein. In diesem Fall handelt es sich um die brandneue POSEIDON Z Illuminated und kommt von Tt eSPORTS, ein Label von Thermaltake, welches sich komplett auf den Gaming-Sektor konzentriert. Diese Tastatur bietet satte fünf Jahre Garantie, besitzt ein vollständiges Tastenlayout einschließlich Ziffernblock und eine stylische Hintergrundbeleuchtung. Mit dem Keyboard werden Mecha-Erstkäufer und Enthusiasten angesprochen.

ttesports-poseidon-z_01

Gehen wir aber mal vorerst ruhig noch ein wenig genauer auf die Eckdaten der Tt eSPORTS POSEIDON Z ein, die uns freundlicherweise von Thermaltake zur Verfügung gestellt wurde. Die Tastatur wird geprägt von einer blauen Hintergrundbeleuchtung, die in vier verschiedenen Stufen regelbar ist und abgerundet wird von mechanischen Tt eSPORTS Certified Mechanical Blue Switches, von denen jede einzelne Taste einen Lebensdauer von 50 Millionen Anschlägen besitzt. Dazu gesellt sich die heutzutage unabdingbare 6-8-Key-N-Key-Rollover Unterstützung, Media-Tasten (um Winamp und so weiter zu steuern) und die Möglichkeit, die Windows-Taste zu deaktivieren, damit man in hitzigen Gefechten nicht aus Versehen zurück auf den Desktop geworfen wird.

Das ganze Paket kommt für 75 Euro daher, was erst einmal viel erscheint, aber für eine mechanische Tastatur recht günstig ist. Ansonsten siedelt sich in der Sparte noch die Cherry MX 3.0 für 60 Euro an, die aber über keine Hintergrundbeleuchtung verfügt. Die POSEIDON Z wurde ganze zwei Jahre lang mit verschiedenen mechanischen Switches von einem qualifizierten Entwicklerteam und durch Praxistests von verschiedenen professionellen Spielern getestet.

Datenblatt:

FarbeSchwarz
Maße440 x 133 x 37 mm
SwitchesTt eSPORTS blue mechanical switches
Anti-Ghosting6-8 Keys
Polling Rate1000 Hz
BeleuchtungKomplette Hintergrundbeleuchtung
Kabel-ManagementSmart Cable Management
TastenanschlägeBis zu 50 Millionen pro Taste

ttesports-poseidon-z_02

Kompakte Verpackung: Handlich, praktisch, gut

Da der Karton sich sowieso schon sehr platzsparend präsentiert, ist kaum davon auszugehen, dass er viele Goodies beinhaltet. Und in der Tat ist nur ein Quickstart-Guide für das Keyboard und die Garantiekarte von Tt eSPORTS dabei. Ansonsten lässt sich nichts in dem Karton finden und allgemein ist die Tastatur gut geschützt und vor eventuellen Transportschäden ausreichend gesichert.

Wie bei der Colada Gaming-Tastatur von Tesoro oder der Cherry-Tastatur ist auch bei diesem Keyboard leider keine Handballenauflage dabei. Ein Punkt, den ich als Vielschreiber nur allzu gerne bemängele. Hoffentlich bietet Thermaltake künftig noch separat eine Auflage an, die man optional dazu ergattern kann. Die gesamte Tastatur tritt auf Anhieb sehr wertig auf. Hier gibt es keine offensichtlichen Verarbeitungsfehler und selbst beim festeren Drücken knatscht oder knackt die POSEIDON Z nicht und stärkt den ohnehin schon guten Eindruck. Die Standfüße garantieren einen festen Halt, lassen sich aber nur in einer Position einrasten, wobei mir der Winkel in der die Tastatur steht, eigentlich zu flach ist.

ttesports-poseidon-z_05

POSEIDON Z: Toller Eindruck, bis auf das Kabel

Obwohl der Gesamteindruck der Tastatur sehr überzeugend ist, habe ich doch einen recht schwerwiegenden Minuspunkt gefunden: das POSEIDON Z verfügt leider nicht über ein hochwertig geflochtenes Kabel, wie ich es von der normalen Gamer-Peripherie kenne. Die POSEIDON Z kommt nämlich nur mit einem stinknormalen Kabel daher, das man schon bei den üblichen Büro-Tastaturen kennt. Mit diesem kann leicht ein Kabelbruch auftreten und damit entsteht eine sogenannte Sollbruchstelle, der die Haltbarkeit der Tastatur einschränkt.

ttesports-poseidon-z_03

Die Tasten sind sauber verarbeitet und auch die Laserbeschriftung ist präzise und fein eingearbeitet. Des Weiteren wackeln sie nicht und bieten einen äußerst klaren Druckpunkt, wo jede Aktion mit einem hörbaren aber unvermeidbaren Klicken bestätigt wird. Bis auf dieses misstönende Klickgeräusch lassen die Schalter nichts zu wünschen übrig. Leider werden Käufer gezwungen mit den Blue-Switches vorlieb zu nehmen, da die POSEIDON Z in keiner anderen Variante im deutschen Raum verfügbar ist. Die Hintergrundbeleuchtung der Tasten ist sehr kräftig, gleichmäßig und lässt sich so regeln, dass sie nicht blendet. Man hat hier die Wahl zwischen vier unterschiedlichen Stufen.

Extras: Multimedia-Tasten mit an Bord

Allgemein kommt die Einsteiger-Tastatur ohne viele Extras daher aber bietet Multimedia-Tasten per Doppelbelegung und andere Features die eher auf Gamer abzielen. So ist es ohne Probleme möglich, die Windows-Taste zu sperren, um einen ungewollten Wechsel zwischen Spiel und Desktop zu vermeiden. Außerdem wird man dank der N-Key-Rollover Funktion keine Fehler im Gefecht machen.

ttesports-poseidon-z_06

Makros und On-Board Speicher bietet die Tastatur nicht, aber für den Preis kann man das auch nicht unbedingt erwarten. Da sich das Gerät scheinbar eher an Shooter-Fans richtet, werden die aber ohnehin nicht so viel Wert auf Makros legen. Für diese Gamer macht das Zocken mit der POSEIDON Z richtig Laune. Die Tasten reagieren so, wie man es will und man kann dank der mechanischen Tasten endlich präzise spielen. Sollte man aber den PC im Wohnzimmer stehen haben, wird man sicherlich den einen oder anderen beim Entspannen oder fernsehen stören. Das ist auch keine Übertreibung, denn das Klicken ist so laut, dass es mich sogar beim Schreiben dieses Test nervt – Besitzer einer Tastatur mit mechanischen Switchen werden diesen Umstand bestimmt kennen.

Fazit

award-85Die Tt eSPORTS POSEIDON Z Illuminated ist eine tolle mechanische Basis-Tastatur für Einsteiger oder Zocker ohne Bedarf an Zusatzfunktionen. Für Bürohengste und Familienväter ist sie eher weniger geeignet, da die lauten Tastengeräusche Anwesende nach wenigen Sekunden aggressiv machen. Dies fließt aber nicht in die Wertung mit ein, da solche Switches für den entstehenden Lärm bekannt sind.

Die fehlende Handballenauflage, Makrofähigkeiten und das Nicht-Vorhandensein der schon obligatorischen Profile lassen das Produkt sehr essenziell wirken. Wer mehr mit seinem Rechner macht oder viele unterschiedliche Spiele spielt, wird sich vielleicht mehr von seiner Tastatur wünschen. Puristen jedoch, denen es auf die reine Leistung ankommt, sind hier definitiv nicht verkehrt. Wenn man mal von dem billigen USB-Kabel absieht, welches die Tastatur einige Punkte kostet, ist die POSEIDON Z sehr schön verabeitet und den Preis von 75 Euro allemal wert.

Wertung

  • Tadellose Verarbeitung
  • Tolle Hintergrundbeleuchtung
  • Gutes Preis- / Leistungsverhältnis
  • Fester Halt, kein Verrutschen
  • Gute Gaming-Performance

  • Kabel könnte wertiger sein
  • Keine Handballenauflage, auch nicht optional
  • Keine Auswahl bei den Switches


Verarbeitung84

Leistung82

Preis90

Gesamtwertung
85/100



Über Patrick
Patrick ist hauptverantwortlich für den redaktionellen Part von RIGGED und sorgt dafür, dass ihr immer auf dem neuesten Stand rund um Technik, Mobile und Games seid. Darüber hinaus betreut und bespaßt er die Social Media Kanäle.

Das könnte Dich auch interessieren:

Hardware
28.10.2014

Mausguide #2 – Mausgriffe erklärt: Fingertip, Claw und Palm Grip

So unterschiedlich Mäuse auch sein können, so unterschiedlich sind auch die Anwender. Egal ob du nun zwei Jahre, drei Jahre oder gar zehn ...

Hardware
25.09.2014

Sharkoon Skiller PRO: Brandneue Einsteiger-Gaming-Tastatur

Mit der Sharkoon Skiller PRO bringt der Hersteller eine brandneue Gaming Tastatur auf den Markt, die zu einem äußerst guten Preis erhältl...


Kommentar schreiben

*


RIGGED ist Dein Magazin rund um Gamer-Hardware, Games, Mobile & mehr. Mäuse, Tastaturen, Mauspads, Headsets, Gehäuse und ähnliche Produkte stehen im Fokus und werden in umfassenden Tests vorgestellt, empfohlen oder gar von abgeraten. Aber Schluss ist damit nicht, wir wollen uns nicht nur darauf fokussieren, sondern ebenfalls praktische, nützliche und interessante Inhalte von anderen Themenbereichen, wie zum Beispiel Mobile & TV abdecken.