Software
04.06.2014

Pixar: Gratis eigene Animationsfilme für Alle!

Renderman ist die sogenannte Inhouse-Software, die von Pixar bei Animationsfilmen verwendet wird. Auf das Konto von Renderman ging unter anderem Merida, Cars, Die Monster Uni, Toy Story 3, Oben, Wall-E und eine Menge weiterer grandioser Filme. Das branchenführende Unternehmen Pixar unternahm einige Anstrengungen um Renderman vor der Konkurrenz fernzuhalten, möchte aber Hobbykünstlern und Studenten die Arbeit mit der Profi-Software ermöglichen.

Renderman: Gratis Animationsfilme machen wie ein Profi dank Pixar

Aus diesem Grund gibt das Studio die Vollversion Renderman v.19 kostenlos an „Bedürftige“ ab. Erscheinen wird die aktuelle Version auf der SIGGRAPH im August dieses Jahres. Der Unterschied zu anderen Testversionen von High End Software ist, dass das Tool in keinster Weise eingeschränkt ist und alle Funktionen unbegrenzt nutzbar sind. Hierbei wird darauf vertraut, dass Renderman nur für die nichtkommerzielle Nutzung eingesetzt wird.

Pixar Merida

Wer weiß, vielleicht sitzt ihr nächstes Jahr, dank eures zur Schau gestellten Talents durch Renderman, irgendwann selber in Emeryville und arbeitet an dem nächsten Animations-Blockbuster von Pixar – wer träumt da nicht von?

Gelesen auf Loopinsight

Kommentar schreiben

*


RIGGED ist Dein Magazin rund um Gamer-Hardware, Games, Mobile & mehr. Mäuse, Tastaturen, Mauspads, Headsets, Gehäuse und ähnliche Produkte stehen im Fokus und werden in umfassenden Tests vorgestellt, empfohlen oder gar von abgeraten. Aber Schluss ist damit nicht, wir wollen uns nicht nur darauf fokussieren, sondern ebenfalls praktische, nützliche und interessante Inhalte von anderen Themenbereichen, wie zum Beispiel Mobile & TV abdecken.