Hardware
18.02.2014

PlayStation 4: 5 Millionen Konsolen verkauft

Nachdem im Januar starke Absatz-Zahlen der PlayStation 4 in Amerika bekannt gegeben wurde, gab Hersteller Sony kürzlich ein Update zur weltweiten Konsolen-Performance. Am 8. Februar hatte Sony angeblich schon 5.3 Millionen Konsolen weltweit verkauft.

Sony sollte dann sein Ziel mehr als erreicht haben. Bei Release der Next-Gen Konsole, sagte das Unternehmen nämlich fünf Millionen verkaufte PlayStation 4 bis Ende März voraus. Das Redmonder Unternehmen Microsoft hingegen, liegt mit der Xbox One weit hinter den Sony-Verkaufszahlen. Bis jetzt wurden nur 3.9 Millionen verkaufte Einheiten bekannt. Angeblich soll Sony im letzten Monat fast doppelt so viele Konsolen, wie sein schärfster Konkurrent in den Staaten verkauft haben.

PS4

Am 11. März wird die Xbox One mit Titanfall, den wahrscheinlich am meisten erwarteten Next-Gen Titel der Konsole, bekommen. Hoffen wir, dass der Shooter die Verkaufszahlen der Xbox One, gegenüber der dominanten PlayStation 4, ein wenig anpasst.


Über Patrick
Patrick ist hauptverantwortlich für den redaktionellen Part von RIGGED und sorgt dafür, dass ihr immer auf dem neuesten Stand rund um Technik, Mobile und Games seid. Darüber hinaus betreut und bespaßt er die Social Media Kanäle.

Das könnte Dich auch interessieren:

Games
06.11.2014

GTA 5: Grafikvergleich der PS3 und PS4 im Video

Rockstar Games hat GTA 5 für die neue PS4 ordentlich aufgehübscht und liefert dafür einen Videobeweis. In dem Video sind die Szenen auf d...

Software
27.10.2014

PS4: Großes Update 2.0 in den Startlöchern

Morgen erscheint das große System Update v2.0 für die PS4, welches auf den Namen Masamune hört. Heiß erwartet wegen einer ganzen Reihe e...


Kommentar schreiben

*


RIGGED ist Dein Magazin rund um Gamer-Hardware, Games, Mobile & mehr. Mäuse, Tastaturen, Mauspads, Headsets, Gehäuse und ähnliche Produkte stehen im Fokus und werden in umfassenden Tests vorgestellt, empfohlen oder gar von abgeraten. Aber Schluss ist damit nicht, wir wollen uns nicht nur darauf fokussieren, sondern ebenfalls praktische, nützliche und interessante Inhalte von anderen Themenbereichen, wie zum Beispiel Mobile & TV abdecken.