Hardware
13.06.2014

Neue Kopfhörer: AKG Y50, AKG Y40, AKG Y45 BT

AKG wird dem ein oder anderen mit Sicherheit ein Begriff sein. Der Audiospezialist ist für seine hochwertigen und guten Kopfhörern bekannt und erweitert nun mit der Y-Serie sein Sortiment. Zur Serie gehören drei Modelle, die das Portfolio abrunden sollen.

AKG zeigt sich jetzt etwas von einer ungewohnten Seite. Während der Audio-Profi sonst eher zu einem schlichten und edlen Äußeren greift, bekennt AKG nun auch mit der Y-Serie Farbe. Die drei neuen Kopfhörer, AKG Y50, Y40 und Y45 BT sollen mit dem auffälligeren und moderenen Design weitere Kunden ansprechen und das ganz ohne Klangverlust.

Michael Mauser, Geschäftsführer der Harman Lifestyle Division, zur Y-Series:

„AKG hat eine einzigartige Tradition, preisgekrönte Kopfhörer mit Klang in Studioqualität herzustellen, wie sie von professionellen Geräten erwartet wird. Mit der Y-Series präsentieren wir unseren bekannten Klang in einem jüngeren Design. Damit können sich Nutzer kreativ betätigen und dabei ihre Lieblingsmusik genießen.“

AKG Y50

AKG Y50 Headphones

Der AKG Y50 ist wohl das auffälligste Modell in der brandneuen Y-Serie. Dabei greift man auf einen geschlossenes On-Ear Prinzip zurück, das die Umgebungsgeräusche gut abhält und man sich somit bestens auf den Musikgenuss fokussieren kann. Platzsparend ist das gute Stück natürlich auch und kann für den Transport kinderleicht zusammen geklappt werden. Der neue AKG Y50 Kopfhörer wird in den Farben Aquamarin, Gelb, Schwarz und Rot auf den Markt kommen und bietet dabei 40 mm Treiber und auch ein abnehmbares 1,2 m Kabel mit Fernbedienung und Mikrofon. Die AKG Y50 sind für einem Preis von 99 Euro zu haben.

AKG Y40

AKG Y40 Kopfhörer

Auch der neue AKG Y40 kommt in bunten Farben daher und kommt in Blau, Gelb und Schwarz auf den Markt. Im Vergleich zum großen Bruder, den AKG Y50, fallen die Ohrpolster deutlich kleiner aus und lassen somit auch mehr Umgebungsgeräusche durchdringen. Im Kabel sind auch hier Headset und Fernbedienung unter gebracht worden. Hier stand auch ganz klar die Mobilität im Vordergrund, weshalb das Gesamtpaket mit Tragetasche daher kommt. Und natürlich sind die Y40 auch zum kompakten Transport faltbar. Der AKG Y40 Kopfhörer ist ebenfalls für 99 Euro noch diesen Monat zu haben.

AKG Y45 BT

AKG Y45 BT Bluetooth Kopfhörer

Der Wireless-König in der AKG Y-Serie. Der AKG Y45 BT ist der Lifestyle-Kopfhörer schlecht hin: Mit Bluetooth- und NFC-Unterstützung wissen die Headphones zu überzeugen. Dabei ist ein Musikgenuss von bis zu acht Stunden gewährleistet und der Akku kann ganz einfach über Kabel geladen werden. Sollte der Akku dennoch mal leer sein, kann man natürlich genauso über Kabel seine Musik hören. Ebenfalls wie die Y40 und AKG Y50 ist der Y45 BT faltbar und wird in den schlichteren Farben Schwarz und Weiß verfügbar sein. Der AKG Y45 BT ist teurer als seine neuen Geschwister und kommt für einen Preis von 149 Euro in den Handel.

Weitere Kopfhörer und mehr Informationen zu den neuen Modellen der Y-Serie erhaltet ihr auf der Webseite des Herstellers.

AKG Webseite

Über Michael
Artikel, Tests und die Kommunikation sind Aufgabenbereiche von Michael. Zudem ist sein Part das äußerliche Erscheinungsbild und die Vermarktung der Plattform.

Das könnte Dich auch interessieren:

Hardware
28.10.2014

Mausguide #2 – Mausgriffe erklärt: Fingertip, Claw und Palm Grip

So unterschiedlich Mäuse auch sein können, so unterschiedlich sind auch die Anwender. Egal ob du nun zwei Jahre, drei Jahre oder gar zehn ...

Hardware
08.09.2014

Yurbuds In-Ear-Kopfhörer mit JBL-Klang jetzt erhältlich

Yurbuds powered by JBL, stellte auf der IFA drei neue In-Ear-Kopfhörer vor, die abgestimmt wurden um dem Hörer beim Sport zu unterstützen...


Kommentar schreiben

*


RIGGED ist Dein Magazin rund um Gamer-Hardware, Games, Mobile & mehr. Mäuse, Tastaturen, Mauspads, Headsets, Gehäuse und ähnliche Produkte stehen im Fokus und werden in umfassenden Tests vorgestellt, empfohlen oder gar von abgeraten. Aber Schluss ist damit nicht, wir wollen uns nicht nur darauf fokussieren, sondern ebenfalls praktische, nützliche und interessante Inhalte von anderen Themenbereichen, wie zum Beispiel Mobile & TV abdecken.