Hardware
02.06.2014

Enermax stellt neue Gehäuse Ostrog.Q und Thorex vor

Mit der Ostrog-Serie und dem Vostok Advanced hat Enermax bereits zwei erfolgreiche Gehäuselinien im Angebot, die auf professionellen Systembau zugeschnitten sind: Der Hersteller setzt auf klare Linien, stabile Konstruktionen und nutzerfreundliche Montage. Mit dem Ostrog.Q und Thorex präsentiert der Hersteller nun zwei Midi-Tower, die neben klassischen ATX-Mainboards auch Micro-ATX unterstützen.

Enermax Ostrog.Q: Funktional und gut gekühlt

Schlanker ist das neue Gehäuse Ostrog.Q im Vergleich zu den übrigen Produkten der Ostrog-Serie. Enermax begegnet den veränderten Raumbedingungen mit einem modifizierten Kühlkonzept. Zur Förderung der Frischluftzufuhr setzt der Hersteller auf eine breite Mesh-Gitterfront, die für die Installation von zwei 12-cm-Lüftern Platz bietet. Integrierte Filter verhindern, dass sich Staub im System sammelt. Die Abführung warmer Luft erfolgt über einen werkseitig integrierten 12-cm-Lüfter an der Rückwand. Darüber hinaus bietet das Gehäuse Platz für Lüfter unter der Oberseite und zwei Lüfter an der Seitenwand.

Enermax Ostrog.Q

Schraubenlose Schnellverschlüsse erleichtern den Einbau von 5,25-Zoll- und 3,5-Zoll-Laufwerken. Der Festplattenschacht besteht aus zwei Sektionen für 3,5-Zoll- und 2,5-Zoll-Datenträger (HDD/SSD). Der obere 2,5-Zoll-Wechselrahmen kann bei Bedarf entfernt werden, um für längere Grafikkarten Platz zu schaffen und den Airflow zu verbessern. Hierfür hat Enermax einen zusätzlichen Einbauplatz für 2,5″-Zoll-Festplatten am Boden des unteren Käfigs vorgesehen. Dank gestanzter Seitenwände, ist die Montage höherer CPU-Kühler (bis max. 174 mm) und die versteckte Kabelführung hinter dem Mainboard möglich.

Thorex: Kompakt und bullig

Thorex ist auf die Integration einfacher Gaming-Systeme ausgelegt. Auch wenn die Struktur des Innenraums und die Funktionalität mit dem Ostrog.Q nahezu identisch sind, könnten die beiden Modelle kaum unterschiedlicher sein. Thorex ist eine kantige und bullige Gestalt mit einem markanten Lufteinlass auf der Front, der sich perfekt für den Einbau farbiger LED-Lüfter wie der T.B.Vegas-Single-Serie von Enermax eignet. Bei entsprechender Ausleuchtung gibt das dunkel getönte Acrylseitenfenster den Blick frei auf die installierte Hardware.

Enermax Thorex

Preise und Verfügbarkeit

Ostrog.Q (Modell: ECA3351B-BT(U3)) und Thorex (Modell: ECA3321A-BT(2U3)) sind demnächst im Fachhandel erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung (inkl. MwSt.) beträgt 39,90 Euro für das Ostrog.Q und 41,90 Euro für das Thorex.


Über Patrick
Patrick ist hauptverantwortlich für den redaktionellen Part von RIGGED und sorgt dafür, dass ihr immer auf dem neuesten Stand rund um Technik, Mobile und Games seid. Darüber hinaus betreut und bespaßt er die Social Media Kanäle.

Das könnte Dich auch interessieren:

Hardware
14.05.2016

ISK600M: Neues Micro-ATX Gehäuse von Antec

Die ISK-Produktreihe von Antec wird um ein neues Modell erweitert, das ISK600M. Das kompakte Gehäuse ist eine kostengünstige Alternative f...

Hardware
19.01.2016

Aerocool Strike-X Cube Test / Review – Fast wie Minecraft

Aerocool bringt immer wieder neue Gehäuse auf den Markt. Erst kürzlich durften wir das Aerocool DS 200 unter die Lupe nehmen, das ein gute...


Kommentar schreiben

*


RIGGED ist Dein Magazin rund um Gamer-Hardware, Games, Mobile & mehr. Mäuse, Tastaturen, Mauspads, Headsets, Gehäuse und ähnliche Produkte stehen im Fokus und werden in umfassenden Tests vorgestellt, empfohlen oder gar von abgeraten. Aber Schluss ist damit nicht, wir wollen uns nicht nur darauf fokussieren, sondern ebenfalls praktische, nützliche und interessante Inhalte von anderen Themenbereichen, wie zum Beispiel Mobile & TV abdecken.