Games
14.02.2014

Turbine: Macher von Herr der Ringe Online entlässt Mitarbeiter

Das eigentlich erfolgreiche Entwicklerstudio hinter Herr der Ringe Online, Turbine, musste aufgrund von Druck der Mutterfirma Warner Bros. Games Stellen in nicht bekannter Höhe streichen. Somit ist unklar, wieviele Mitarbeiter nun den Hut nehmen müssen.

In einer Stellungsnahme gegenüber Gamasutra heisst es:

Als Teil unseres regulären Geschäftsbetriebes überprüfen wir regelmäßig die strategische Ausrichtung unseres Unternehmens. Um in Wachstumsbereiche bei Turbine investieren zu können, müssen wir leider einige Positionen streichen. Das sind immer schwierige Entscheidungen, die wir nicht leichtfertig fällen, aber es ist entscheidend, dass Turbine in einer Art strukturiert ist, die den derzeitigen und zukünftigen Markt widerspiegelt.

infinitecrisis

Aktuell arbeitet Turbine an dem MOBA Infinite Crisis. Hier stellt sich uns langsam die Frage, ob sogenannte Free2Play MMOs wirklich das Maß der Dinge sind, wenn die Stellen der Mitarbeiter dennoch nicht gesichert sind.

 


Über Patrick
Patrick ist hauptverantwortlich für den redaktionellen Part von RIGGED und sorgt dafür, dass ihr immer auf dem neuesten Stand rund um Technik, Mobile und Games seid. Darüber hinaus betreut und bespaßt er die Social Media Kanäle.

Das könnte Dich auch interessieren:

Games
14.11.2014

Otherland: Wiederbelebt und in der Closed Beta

Einige von euch werden sich sicherlich noch an das gamigo-Projekt Otherland erinnern: Ein groß angelegtes Sandbox-MMO auf Basis der beliebt...

Games
06.11.2014

The Crew: Beta bis zum 10. November für Xbox One und PS4

Das Open-World Rennspiel mit MMO und RPG Elementen, The Crew, ist das Debüt des französischen Entwicklers Ivory Tower. Letzten Monat hat U...


Kommentar schreiben

*


RIGGED ist Dein Magazin rund um Gamer-Hardware, Games, Mobile & mehr. Mäuse, Tastaturen, Mauspads, Headsets, Gehäuse und ähnliche Produkte stehen im Fokus und werden in umfassenden Tests vorgestellt, empfohlen oder gar von abgeraten. Aber Schluss ist damit nicht, wir wollen uns nicht nur darauf fokussieren, sondern ebenfalls praktische, nützliche und interessante Inhalte von anderen Themenbereichen, wie zum Beispiel Mobile & TV abdecken.