Games
14.03.2014

PlayStation Store: Leih-Option versehentlich aktiviert

Während Wartungsarbeiten und Aktualisierungen des amerikanischen PlayStation Stores hat sich ein kleiner Fehler eingeschlichen, welcher viel Platz für Spekulationen schafft. Dabei ist versehentlich die Leih-Option aktiviert worden, die offenbar zum PlayStation Now Programm gehört und erst zu einem späteren Zeitpunkt eingeführt werden soll.

So erschien bei der Vollversion von Catherine, ein neuer Reiter, der es ermöglichte, das Spiel 30 Tage zu leihen. Während des Fehlers war es jedoch nicht möglich das Angebot wahrzunehmen, die Transaktion konnte schlichtweg nicht abgeschlossen werden. Das PlayStation Now Programm erlaubt das Leihen von Spielen, bei der kein vollständiger Download des Spiel stattfindet, sondern alles per Streaming läuft.

Quelle: PNSTORES


Über Michael
Artikel, Tests und die Kommunikation sind Aufgabenbereiche von Michael. Zudem ist sein Part das äußerliche Erscheinungsbild und die Vermarktung der Plattform.

Das könnte Dich auch interessieren:

Software
27.10.2014

PS4: Großes Update 2.0 in den Startlöchern

Morgen erscheint das große System Update v2.0 für die PS4, welches auf den Namen Masamune hört. Heiß erwartet wegen einer ganzen Reihe e...

Games
07.10.2014

Assassin’s Creed: Unity in 900p und 30 FPS auf Xbox One und PS4

Der Senior Producer Vincent Pontbriand hat in einem Interview mit VideoGamer bestätigt, dass Assassin's Creed: Unity sowohl auf der PS4 als...


Kommentar schreiben

*


RIGGED ist Dein Magazin rund um Gamer-Hardware, Games, Mobile & mehr. Mäuse, Tastaturen, Mauspads, Headsets, Gehäuse und ähnliche Produkte stehen im Fokus und werden in umfassenden Tests vorgestellt, empfohlen oder gar von abgeraten. Aber Schluss ist damit nicht, wir wollen uns nicht nur darauf fokussieren, sondern ebenfalls praktische, nützliche und interessante Inhalte von anderen Themenbereichen, wie zum Beispiel Mobile & TV abdecken.