Games
13.02.2014

ArcheAge: Start der russischen Open Beta

Ich habe eine gute Nachricht für alle ArcheAge Fans unter euch: Der offizielle Start der Open Beta in Russland findet früher als erwartet statt: Schon am Freitag, den 14. Februar könnt Ihr euch einen Charakter erstellen und euch Euren Lieblingsnick sichern.

Alle Spieler, welche einen Early Access gekauft haben, dürfen bereits am 16. Februar ArcheAge in Russland spielen. Der normale Open Beta Start ist dann der 22. Februar. Einen Guide für die RU-Version des Spiel und den Erwerb des Early Access gibt es auf der offiziellen ArcheAge Fanseite:

archeage1

Übrigens: Im Gegensatz zu der koreanischen Version ist es absolut gewünscht auf internationaler Ebene ArcheAge (RU) zu spielen, dies versichert der Publisher Mail.Ru und lädt alle Spieler zum gemeinsamen Spielen auf. Auch viele deutschen Gilden sind hier am Start, Beispiele sind: Impact, West Nuia Trading Company und Villains.

 


Über Dave
Das Hauptgeschäft von Dave ist es, News zu recherchieren, diese zu analysieren und anschließend zu verfassen. Artikel und Tests sind natürlich auch ein Bestandteil des “Daily Business”, aber nicht der Schwerpunkt als solches.

Das könnte Dich auch interessieren:

Games
14.11.2014

Otherland: Wiederbelebt und in der Closed Beta

Einige von euch werden sich sicherlich noch an das gamigo-Projekt Otherland erinnern: Ein groß angelegtes Sandbox-MMO auf Basis der beliebt...

Games
08.11.2014

ArcheAge News: Trion in Erklärungsnot

Wie wir euch schon direkt nach dem Auroria Update berichtet haben, verlief die Veröffentlichung alles andere als problemlos. Darunter fiele...


Kommentar schreiben

*


RIGGED ist Dein Magazin rund um Gamer-Hardware, Games, Mobile & mehr. Mäuse, Tastaturen, Mauspads, Headsets, Gehäuse und ähnliche Produkte stehen im Fokus und werden in umfassenden Tests vorgestellt, empfohlen oder gar von abgeraten. Aber Schluss ist damit nicht, wir wollen uns nicht nur darauf fokussieren, sondern ebenfalls praktische, nützliche und interessante Inhalte von anderen Themenbereichen, wie zum Beispiel Mobile & TV abdecken.