Allgemein
02.05.2014

TotalBiscuit: Video-Kommentator redet über seinen Krebs

Normal redet John Bain, auch bekannt als TotalBiscuit, wenig über sein Privatleben. Nun hat sich der YouTuber ungewohnt über eine jüngst diagnostizierte Erkrankung geäußert. Der 29-Jährige verdient sein Geld mit der Kritik von PC-Spielen auf Youtube. In einem aktuellen Video sprach er nun aber offenherzig über gesundheitliche Schwierigkeiten.

In dem Video erläutert TotalBiscuit, dass bei ihm Darmkrebs in einem frühen Stadium diagnostiziert wurde. Die Erkrankung trat bereits bei seinen Großeltern auf. Demnächst kommt nun eine Operation auf ihn zu, bei der die entsprechende Masse entfernt werden soll. Mit dem Video will TotalBiscuit auf die Krankheit aufmerksam machen und seine Zuschauer bewegen, bei ähnlichen Problemen einen Arzt aufzusuchen.

Bitte reagiert nicht so wie ich. Ich habe meine Familie und mein Leben gefährdet und mehr als ein Jahr voller Beschwerden, Unannehmlichkeiten und manchmal Schmerzen erlitten, weil ich stur war und nicht zum Arzt gehen wollte, um eine peinliche Behandlung zu machen.


Fans werden sich noch daran erinnern, dass sich Bain im Februar über Reddit an seine Fans gewandt und mitgeteilt, dass er sich den Hasskommentaren und negativem Feedback nicht mehr gewachsen fühle. Daher habe er die Kommentarfunktion seiner Videos deaktiviert. Schon damals sprach er gesundheitliche Probleme an, von denen eines sogar lebensbedrohlich sein könne.

TotalBiscuits Kanal hatte unter für Aufruhr gesorgt, weil zwei Entwickler seine negativen Kritikvideos an ihren Spielen entfernen ließen. Die Macher von Day One: Garry’s Incident nutzten dafür das Urheberrechts-System von Youtube aus; ihrer Angabe nach habe Bain kein Recht, durch Werbeeinahmen an dem Video zu verdienen. Schlussendlich veröffentlichten sie eine Entschuldigung. Dasselbe wiederholte sich wenig später bei dem Spiel Guise of the Wolf.

TotalBiscuits Karriere begann mit einem Podcast zu World of Warcraft; mittlerweile ist er mit mehr als 1,6 Millionen Abonennten einer der bekanntesten Spielekritiker auf Youtube. Sein Channel gehört zum bekannten Polaris-Netzwerk, das auch hinter anderen erfolgreichen Youtubern wie PewDiePie oder HuskyStarCraft steht. Polaris wurde Ende März von Disney für satte 500 Millionen Dollar erworben.


Über Patrick
Patrick ist hauptverantwortlich für den redaktionellen Part von RIGGED und sorgt dafür, dass ihr immer auf dem neuesten Stand rund um Technik, Mobile und Games seid. Darüber hinaus betreut und bespaßt er die Social Media Kanäle.

Das könnte Dich auch interessieren:

Games
03.11.2014

EVOLVE – Big Alpha für PS4 und Ausdehnung auf Dienstag

Entwickler Turtle Rock Studios und Publisher 2K Games hatten anfangs große Probleme mit der EVOLVE Big Alpha für PS4. Nun allerdings sind ...

Games
24.10.2014

World of Warplanes Update 1.6 bringt MiG Jäger und größere El Halluf Map

Mit dem neuesten World of Warplanes Patch bringt das russische Entwicklerstudio Wargaming.net erneut einige Änderungen ins Luftkampf-MMO. S...


Kommentar schreiben

*


RIGGED ist Dein Magazin rund um Gamer-Hardware, Games, Mobile & mehr. Mäuse, Tastaturen, Mauspads, Headsets, Gehäuse und ähnliche Produkte stehen im Fokus und werden in umfassenden Tests vorgestellt, empfohlen oder gar von abgeraten. Aber Schluss ist damit nicht, wir wollen uns nicht nur darauf fokussieren, sondern ebenfalls praktische, nützliche und interessante Inhalte von anderen Themenbereichen, wie zum Beispiel Mobile & TV abdecken.