Allgemein
09.02.2014

Snowden: Wie er wirklich an die NSA Daten kam

Wie cool wäre es, wenn Snowden die geheimen NSA-Daten in bester Mission-Impossible-Manier besorgt hätte. Am besten noch mit riskanten Abseil-Aktionen in einen mit Alarmanlagen gesicherten Raum, der von vielen gefährlichen Agenten bewacht werden würde. Doch die Wahrheit sieht, wie so oft, ganz anders aus…

Offizielle Quellen sollen der New York Times verraten haben, dass Snowden einen ganz gewöhnlichen Web-Crawler benutzt haben soll. Ein Tool, dass in der Regel Webseiten für Suchmaschinen indexiert. In dem Fall hatte Snowden es nur ein wenig anders konfiguriert und ließ es automatisch die Daten sammeln, die er für wichtig hielt.

nsa

Da die NSA nicht gegen Datendiebstahl von Innerhalb gesichert war, konnte der Crawler einfach jegliche Daten mitgehen lassen. Somit hatte das NSA-Büro in Hawaii in dem Snowden zu dem Zeitpunkt stationiert war, überhaupt keinen Schimmer vom dreisten Datenklau. In der Summe des Ganzen, hat sich die Agency dann doch ziemlich blamiert.

  • Quelle: rt

 


Über Patrick
Patrick ist hauptverantwortlich für den redaktionellen Part von RIGGED und sorgt dafür, dass ihr immer auf dem neuesten Stand rund um Technik, Mobile und Games seid. Darüber hinaus betreut und bespaßt er die Social Media Kanäle.

Das könnte Dich auch interessieren:

Allgemein
15.04.2014

FBI – Kein Entkommen dank neuer Gesichtserkennung

Schon in den alten Texten der Gravediggaz, deren Mitglied RZA später den Wu Tang Clan gründete, hieß es schon: Nowhere to Run - Nowhere t...

Mobile
24.03.2014

Operation Shotgiant: Huawei im Visier der NSA

NSA? Ist das wirklich immer noch ein Thema? Gute Frage! Machen wir doch einfach eines daraus! Wie nun der Spiegel nämlich berichtet hat, st...


Kommentar schreiben

*


RIGGED ist Dein Magazin rund um Gamer-Hardware, Games, Mobile & mehr. Mäuse, Tastaturen, Mauspads, Headsets, Gehäuse und ähnliche Produkte stehen im Fokus und werden in umfassenden Tests vorgestellt, empfohlen oder gar von abgeraten. Aber Schluss ist damit nicht, wir wollen uns nicht nur darauf fokussieren, sondern ebenfalls praktische, nützliche und interessante Inhalte von anderen Themenbereichen, wie zum Beispiel Mobile & TV abdecken.