Allgemein
11.03.2014

LEDs auf atomarer Ebene

Wissenschaftlern der University of Washington ist es gelungen, ein Verfahren zu entwickeln, mit dem es möglich ist LEDs (Leucht-Dioden) auf atomarer Ebene zu fertigen. Eine Schicht ist im Idealfall nur drei Atome stark, welche durch Anlegen von Spannung zum Erleuchten gebracht werden kann. Durch das Übereinanderlegen mehrerer Schichten ist eine Erhöhung der Leuchtkraft zu erwarten.

Mit dem Verfahren lassen sich Schichten auf Folien oder Klebestreifen auftragen, die dann für die Herstellung von Displays verwendet werden können. Damit ist eine sehr hohe Flexibilität erreichbar, was wiederum die Herstellung gebogener und biegbarer Displays sehr vereinfacht. Die Anwendungsgebiete für die LEDs sind breit gefächert, sie reichen von mobilen Geräten bis hin zur Luftfahrt, wo es auf jeden Quadratzentimeter und eingespartes Gewicht ankommt.

  • Quelle: nature nanotechnology

Über Michael
Artikel, Tests und die Kommunikation sind Aufgabenbereiche von Michael. Zudem ist sein Part das äußerliche Erscheinungsbild und die Vermarktung der Plattform.

Das könnte Dich auch interessieren:

Allgemein
06.05.2014

CleverPet: Macht jedes Haustier zum Wissenschaftler

Okay, die Headline zu CleverPet war vielleicht ein wenig übertrieben, aber die Idee hinter dem Ganzen läuft tatsächlich darauf hinaus, di...

Allgemein
22.04.2014

Smart Highway: Leuchtet im Dunkeln

Lumineszierendes Puder sorgt dafür, dass ein niederländischer Highway auf der Strecke von 500 Metern im Dunkeln leuchtet. Das Projekt wurd...


Kommentar schreiben

*


RIGGED ist Dein Magazin rund um Gamer-Hardware, Games, Mobile & mehr. Mäuse, Tastaturen, Mauspads, Headsets, Gehäuse und ähnliche Produkte stehen im Fokus und werden in umfassenden Tests vorgestellt, empfohlen oder gar von abgeraten. Aber Schluss ist damit nicht, wir wollen uns nicht nur darauf fokussieren, sondern ebenfalls praktische, nützliche und interessante Inhalte von anderen Themenbereichen, wie zum Beispiel Mobile & TV abdecken.