Allgemein
26.02.2014

Breitband: Nur 25% der Unternehmen ausreichend versorgt

Gebiete ohne Breitband-Anbindung bekamen in den letzten Jahre viele Alternativen zum regulären Anschluss. Doch trotz der technischen Möglichkeiten gibt es zahlreiche Gegenden, wo der Ausbau einfach nicht lohnt. Das trifft nicht nur Privatnutzer, sondern auch viele Unternehmen, die noch immer mit ISDN oder Analog ans Netz gehen.

Das Statistische Bundesamt hat das ganze einmal mit Zahlen von 2013 etwas veranschaulicht. So verfügten im vergangenen Jahr nur 25 % der Unternehmen mit mehr als 10 Mitarbeiter über einen Breitband-Anschluss mit mindestens 30Mbit/sec, das sind etwa 9 % mehr als im Jahr davor. Unsere Nachbarn wie Dänemark oder Niederlande stehen besser da und bewegen sich im 40er Prozentwert. Hierzulande verfügen außerdem 16% der Unternehmen über kein festes Breitband, wovon 8% per ISDN und Telefonverbindungen online gehen. Da auch viele Unternehmen soziale Netzwerke nutzen, um sich mit Kunden sowie Geschäftspartnern auszutauschen und Onlinehandel betreiben, ist langsames Internet ein klarer Wettbewerbsnachteil.


Über Michael
Artikel, Tests und die Kommunikation sind Aufgabenbereiche von Michael. Zudem ist sein Part das äußerliche Erscheinungsbild und die Vermarktung der Plattform.

Das könnte Dich auch interessieren:

Allgemein
01.06.2014

50 persönliche Dinge, die Facebook von dir weiß

Datenschutz hin oder her. Facebook weiß eine ganze Menge! Vor allem dann, wenn ihr die Jungs aus Menlo Park in Kalifornien lasst. Wer inter...

Allgemein
13.03.2014

Google: SSL-Verschlüsselung bei Suchanfragen

In den kommenden Monaten, führt Google für alle Suchanfragen eine Verschlüsselung ein und reagiert damit auf die zurückliegenden Spitzel...


Kommentar schreiben

*


RIGGED ist Dein Magazin rund um Gamer-Hardware, Games, Mobile & mehr. Mäuse, Tastaturen, Mauspads, Headsets, Gehäuse und ähnliche Produkte stehen im Fokus und werden in umfassenden Tests vorgestellt, empfohlen oder gar von abgeraten. Aber Schluss ist damit nicht, wir wollen uns nicht nur darauf fokussieren, sondern ebenfalls praktische, nützliche und interessante Inhalte von anderen Themenbereichen, wie zum Beispiel Mobile & TV abdecken.