Games
09.03.2014

Wargaming.net League: Die World of Tanks Grand Finals im Fokus

Vom 4. bis zum 6. April 2014 treffen sich Pro Gamer aus aller Welt zu den World of Tanks Grand Finals in Warschau, Polen. Hier wird sich zeigen, welches Team tatsächlich den Weltmeistertitel verdient hat und wer dann wieder als “Verlierer” nach Hause fahren darf. Für uns also ein guter Grund das Event der Wargaming.net League mal etwas genauer unter die Lupe zu nehmen.


Update 18. März 2014: Mittlerweile wurde das Preisgeld bekannt gegeben. Mehr hierzu im Abschnitt „Preisgelder und die Monolith-Trophäe“.

Wargaming.net League Grand Finals

World of Tanks ist ein Phänomen für sich. Mittlerweile verzeichnet das Panzer-MMO sagenhafte 75 Millionen Anhänger weltweit und setzt selbst mit Weltrekorden neue Maßstäbe. Mit World of Warplanes und World of Warships hat das russiche Entwicklerstudio weitere Games in der Pipeline, die zukünftig für Nachwuchs sorgen sollten.

Wie alles begann: Die Gründung der Wargaming.net League

MIt der Gründung der Wargaming.net League im Februar 2013 hat sich das Entwicklerstudio einen riesen Gefallen getan und möglicherweise sogar einen kleinen Traum erfüllt: World of Tanks zu einem der größten eSports-Titel im nationalen Raum zu mustern. Gerade bei großen Teams und Clans aus aller Welt konnte man so für eine Menge Aufsehen sorgen und die Tatsache, dass namhafte Gruppierungen sich im Rahmen der Wargaming.net League mit Munition befeuern, bestätigt dies nur. Denn das Roster an bekannten eSports-Größen ist nicht gerade zu verachten.

Team Dignitas World of Tanks

Der Weg zu den World of Tanks Grand Finals

Bis zum großen Final ist es ein weiter Weg für alle Beteiligten gewesen. Spieler auf der ganzen Welt wurden in fünf unterschiedliche und geografisch spezifischen Gruppen unterteilt:

  • Nordamerika-Cluster
  • Europa-Cluster
  • Russland-Cluster
  • Korea-Cluster
  • Asia-Cluster

Die Teilnehmer mussten während der drei abgehaltenen Seasons zeigen, was sie auf dem Kasten haben, sich in lokalen Events beweisen, um sich dann letztendlich für die großen World of Tanks Grand Finals zu qualifizieren.

World of Tanks Map

Die WoT-Teams im Überblick

Während der drei Seasons haben sich insgesamt 14 Teams rund um den Globus durchgesetzt. Hierbei sind auch namhafte eSports-Clans vertreten, die sich in Warschau sicher nichts schenken werden:

  • VIRTUS.PRO
    Europa
  • Synergy
    Europa
  • Team WUSA
    Europa
  • Lemming Train
    Europa
  • PvP Superfriends
    Südostasien

  • S.I.M.P.
    Nordamerika
  • Fnatic
    Nordamerika
  • Natus Vincere
    Russland
  • Red Rush Unity
    Russland
  • U Are Dead
    Südostasien

  • ARETE
    Südkorea
  • NOA
    Südkorea
  • Energy Pacemaker
  • JL E-sports Club

Man darf sich also auf spannende Matches zwischen den einzelnen Kontrahenten freuen! Denn man kann davon ausgehen, dass alle anwesenden Spieler ihre volle Leistung an den Tag legen werden.

Wer gegen wen antreten wird, ist aber zum jetztigen Zeitpunkt noch nicht bekannt. Auf dem Laufenden könnt ihr hier bleiben.

Virtus Pro World of Tanks Grand Finals

Und wo? Austragungsort

Die World of Tanks Grand Finals werden in Warschau, der Hauptstadt Polens, ausgetragen und findet dort über drei Tage statt. Drei Tage, an denen von morgens bis abends Partien bestritten werden, um letztendlich das weltbeste WoT-Team zu finden.

Als Location muss das Zlote Tarasy (zu Deutsch: Goldene Terasse) herhalten, das sich mitten in der Innenstadt befindet und das teuerste Immobilienprojekt Warschaus darstellt. Hierbei handelt es sich um einen ansehnlichen multifunktionalen Gebäudekomplex, der ein Einkaufszentrum, zwei Bürogebäude und einen Unterhaltungs- und Fitnessbereich bietet.

WoT Grand Finals Austragungsort

Nicht da? Und jetzt? World of Tanks Streams

Daheimgebliebene müssen sich keine Sorge machen. Denn selbst das Zlote Tarasy kann nicht die gesamte Fangemeinde von World of Tanks beherbergen und das wissen auch die Veranstalter. Aus diesem Grund werdet ihr mit genügend Livematerial aus Warschau versorgt und könnt somit packende WoT-Action auch gemütlich auf der Couch oder dem Stuhl verfolgen. Internet und ein lauffähiges Wiedergabegerät für einen Stream mal vorausgesetzt.

World of Tanks Streams

Sponsoren der Grand Finals

Um das Event zu finanzieren hat sich Wargaming.net nicht lumpen lassen und darüber hinaus noch drei Sponsoren ins Boot geholt, die die World of Tanks Weltmeisterschaft unterstützen werden.

Mit von der Partie sind hier der Peripherie-Hersteller Razer, der Gaming-Rechner herstellenden Jungs von Alienware und der Micropayment-Anbieter Paypal.

Grand Finals Sponsoren

Was die nicht gerade unbekannten Sponsoren im Rahmen des Events springen lassen werden, ist noch nicht bekannt. Jedoch kann man sich im Laufe der nächsten zwei Wochen auf weitere Informationen freuen und geizen wird man sicherlich nicht, denn die Begeisterung scheint auf jeden Fall vorhanden zu sein:

“World of Tanks ist ein unaufhaltsames Phänomen und bringt die Faszination der strategischen Panzergefechte an die Spitze des kompetitiven Gaming. Nicht umsonst erreicht das Spiel die Massen der weltweiten eSports-Community, denn hier stehen beispiellose Skills und Strategie im Fokus”, so Min-Liang Tan, Mitbegründer, CEO und Creative Director von Razer. “Wir sind froh darüber Wargaming in jeder Hinsicht unterstützen zu dürfen, um gemeinsam als Partner die World of Tanks Spieler aus der ganzen Welt bei den Grand Finals in Warschau zu vereinen.“

Preisgelder und die Monolith-Trophäe

Wargaming.net Grand Finals Trophäe

Neben dieser aus Metall gefertigte Trophäe (inoffiziell Monolith genannt), spielen die Teams um ein saftiges Preisgeld!

Im Rahmen der World of Tanks Grand Finals spielen die ausgewählten Teams um ein sensationelles Preisgeld von insgesamt 300.000 US-Dollar. Das ist schon alleine eine ordentliche Summe, aber ob wohl noch mehr dabei rumkommen wird?

Für jedes Match wird ein separates Preisgeld ausbezahlt, sodass der Turniergewinner mit einer stolzen Summe von 100.000 US-Dollar nach Hause gehen kann, sofern kein Match verloren wird.

Abschließende Worte

Die World of Tanks Grand Finals werden einen sensationellen Abschluss der ersten Wargaming.net League Saison darstellen und einen grandiosen Auftakt der Liga liefern. Jeder WoT-Fan darf sich auf drei spannende Tage in Warschau freuen, egal ob er diese Zuhause am Rechner oder live vor Ort verfolgt. Das schön dabei: Wargaming sorgt auch bei nicht-teilnehmenden Anhängern für genügend Aufmerksamkeit durch kleinere Gewinnspiele, wie dem gestern angekündigten Goldrush. Aber auch die Location oder die Erfahrung des Entwicklers bei den vergangenen lokalen Events werden die Weltmeisterschaft zu dem machen was sie sind: Ein einzigartiges Erlebnis.

Alle Informationen rund um die Wargaming.net League und den Grand Finals findet ihr hier.


Über Michael
Artikel, Tests und die Kommunikation sind Aufgabenbereiche von Michael. Zudem ist sein Part das äußerliche Erscheinungsbild und die Vermarktung der Plattform.

Das könnte Dich auch interessieren:

Games
05.11.2014

World of Tanks Update 9.4: Trailer, Stalingrad Map, zwei neue Spielmodi und mehr

World of Tanks Entwicklerstudio Wargaming.net rollt am heutigen Tag das brandneue Update 9.4 aus. Wir zeigen euch die neuesten Trailer und g...

Games
03.11.2014

EVOLVE – Big Alpha für PS4 und Ausdehnung auf Dienstag

Entwickler Turtle Rock Studios und Publisher 2K Games hatten anfangs große Probleme mit der EVOLVE Big Alpha für PS4. Nun allerdings sind ...


Kommentar schreiben

*


RIGGED ist Dein Magazin rund um Gamer-Hardware, Games, Mobile & mehr. Mäuse, Tastaturen, Mauspads, Headsets, Gehäuse und ähnliche Produkte stehen im Fokus und werden in umfassenden Tests vorgestellt, empfohlen oder gar von abgeraten. Aber Schluss ist damit nicht, wir wollen uns nicht nur darauf fokussieren, sondern ebenfalls praktische, nützliche und interessante Inhalte von anderen Themenbereichen, wie zum Beispiel Mobile & TV abdecken.