Games
28.12.2013

Black Desert Online: Alle Fakten

Heute will ich euch das in Korea entwickelte MMO Black Desert Online etwas näher bringen und einige bekannte Fakten euch aufzeigen. Darunter werde ich euch die Welt, Klassen,  das Housing System und den PvP Part etwas näher bringen.

Abyss Pearl arbeitet derzeit an einem neuen MMO namens Black Desert Online, welches in Korea gerade entwickelt wird. In folgenden Beitrag haben wir für euch alle wichtigen Details herausgesucht und fassen diese nun etwas zusammen, um euch einen ersten Einblick zu geben.

Die Welt:

Black Desert Online verfügt über eine nahtlose und große Welt, mit unglaublichen Gebieten und riesigen, weitläufigen Landschaften. Es ist auch entworfen, um Spieler mehr mit der Umwelt in Verbindungen zu bringen, sodass diese ein Gefühl erhalten, wie diese Welt aufgebaut ist und was diese Welt wirklich für eine Rolle spielt. Mit den vielen Sandbox-Elementen, lädt das Spiel in eine regelrecht phantasievolle und detalierte Welt ein.

bdo1

Neben der Landschaft als solches, gibt es auch eine Periode, welches die Tag und Nacht Sequenz einläutet. Eine detailverliebt Umgebung spricht eindeutig für dieses Game. Nicht nur, dass die Landschaft schön gestaltet ist, sondern auch, dass die Landschaft sich verändert, je Tages beziehungsweise Nachtzyklus. So beispielsweise haben die Entwickler darauf geachtet, dass die Schatten und die Umgebung sich den Tag,- und Nacht Rythmus regelrecht anpasst. Desweiteren soll das Wechseln der Zeiten ein besonderes Highlight mit sich bringen. So können unter anderem ein Vollmond den Monstern einen Schreck einjagen, welche verstört durch die Gegend umherstreifen, oder aber auch mystische Artefakte nur bei Mitternacht gefunden werden können. Ein Beispiel des Tag-Nacht Zyklus könnt Ihr hier im Detail sehen:

bdo2

Die Klassen:

Black Desert Online verfügt über eine ziemlich standardmäßige Auswahl der Klassen. Du wirst bekannte Charaktere hier zu sehen bekommen, allerdings mit zwei kleinen Ausnahmen. Es sind keine Stealth oder Heiler-Klassen in BDO derzeit implementiert und werden wohl auch nicht in nächster Zukunft zu sehen sein. Mit dieser Tatsache wollen die Entwickler ein Exempel statuieren und gegen den Trend der anderen MMORPGs entgegen setzen.

bdo3

 Der Fighter:

Der Fighter ist ein Schwert tragender Tank (Nahkämpfer). Seine Reflexe und agiler Spielstil ermöglichen es ihm in vordester Front zu kämpfen und herankommender Schaden mit seinem Schild blocken zu können.

bdo4

Der Ranger:

Der Ranger ist ein typischer Fernkämpfer, ausgerüstet mit einem Bogen. Schnelles Movement und Gewandheit zeichnen diese Klasse aus.

bdo5

Der Sorcerer

Der Sorcerer ist ein rätselhafter und verführerischer Magier, der mit seinen Zaubern enormen Schaden austeilen kann.

bdo6

Der Predator

Diese Klasse (Nahkämpfer) ist eine reine DPS (Damage per Second) Klasse und kämpft in erster Linie ganz vorne mit. Mit seinen zwei Äxten wirbelt er nur so herum und versetzt die Gegner in Angst und Schrecken. Ein weiteres Feature des Predator ist es, dass er sich in einen reißenden Wolf verwandeln kann, welche wiederum neue Fähigkeiten mit sich bringt.

bdo7

Die Tamer

Die Tamer sind gehören auch zu den Nahkämpfern, jedoch mit dem Unterschied, dass Sie Ihre Haustiere als Verbündete im Kampf einsetzen können. Im Gegensatz zu den anderen Klassen ist es bei den Tamer möglich, Ihre Haustiere auch als Reittiere benutzen zu können.

Kampfsystem

Ein beliebtes, aber mittlerweile etwas in die Jahre gekommende System mittels Tab-Target war in vielen MMOs ein Muss. Dieser Trend weicht jedoch langsam etwas ab und das Action Combat System kommt immer mehr in Mode, gerade für Spieler, die ein spannendes Kampfsystem haben wollen, ein absoluter MUST HAVE, wie ich finde. Und ja, ich kann allen Hardcore Gamer da draußen verraten, dass Black Desert Online dieses Action Combat System gewählt hat, um diese Fans des Kampfsystems anzusprechen. Um euch eine Vorstellung dieses Kampfsystems zu zeigen, könnte dieser Trailer etwas für euch sein:

Das Housing

Das Housing System ist zwar nicht neu als solches, doch in MMOs immer ein gern gesehenes Feature. Auch Pearl Abyss, die Macher von Black Desert Online, haben ein gut durchdachtes Housing System für Ihr MMO entwickelt. Spieler haben die Möglichkeit Ihr Haus wirklich so zu bauen, gestalten und dekorieren, wie es Ihnen gefällt. Im folgenden Video haben wir für euch einen Ausblick, wie diese Möglichkeiten im Detail aussehen könnten – Stichwort hierfür ist wirklich „Customizing“:

 Player vs. Player (PvP)

Nun kommen wir zu einem wichtigen Punkt, wie ich finde – dem PvP. Black Desert Online soll nicht nur wegen dem Housing System den Markt der MMOs erobern, sondern vielmehr wegen seinem großen PvP System. Hierfür gibt es 3 verschiedene Teile des PvP.

Zunächst wäre hier das sogenannte Open PvP. Es wird möglich sein durch die Landschaften (Open World) zu streifen und Spieler auf offenem Feld regelrecht zu zermetzeln. Als zweites gibt es das GvG (Gilde vs. Gilde) System. Hier können verfeindete Gilden sich gegenseitig messen und in den Kampf ziehen, um sich vollständig zu bekriegen. Ok, das ist jetzt auch nichts neues, dies gab es in anderen MMO auch schon, doch in welchem Game in der letzten Zeit hat man wirklich Massenschlachten gesehen? Und das wäre auch das Stichwort für den letzten Part -> den Burgen, – oder Festungsbelagerungen. Hier können sich Spieler zusammen schließen und in den Krieg gegen andere ziehen. Laut Aussagen von Abyss Pearl wird es möglich sein bis zu 8000 Spieler gleichzeitig auf einen Server zu bekommen und wirklich große Massenkriege zu veranstalten – darauf sind wir sehr gespannt, ob dies auch wirklich so zu realisieren ist! Desweiteren hat uns Abyss Pearl vergewissert, dass Black Desert Online speziell auf Hardcore Gamer mit Augenmerk auf das PvP zielen soll und nicht für Casual Gamer gedacht ist.

Um nochmal auf die Festungskämpfe zu sprechen zu kommen – Dies wird unter anderem das Hauptmerkmal dieses Games sein. Die Festungskämpfe sollen so groß werden, dass hunderte Gegner in der angegriffenen Burg warten und mit Infrantiewaffen und Balista nur auf Ihre Angreifer sich auf die lauer legen. Wie dies im Beispiel aussehen könnte, zeigen diese Screenshots:

bdo8

bdo9

Ein weiteres Feature, was sich die Entwickler einfallen lassen haben ist, dass es die Möglichkeit gibt, NPCs anzuheuern, welche wiederrum für euch an eurer Seite kämpfen, um die Burg anzugreifen, oder zu verteidigen. Diese NPCs sind aber nicht willkürlchen gleich, sondern unterscheiden sich in Art der Klasse und deren Waffen, wie Ihr hier sehen könnt:

bdo10

Weitere bekannte Fakten:

Weitere Fakten, die wir recherchieren konnten ist, dass es ein Crafting System geben wird. Hier kann man wohl neben den Rüstungen auch die Waffen/Verteidung der Festungskämpfe bauen, wie eine Barrikaden, Kanonen, Balista und ähnliche Dinge. Um natürlich nicht quer über die ganze Welt reisen bzw. laufen zu müssen, gibt es in Black Desert Online auch mehrere Reittiere (Mounts), die ein Spieler einsetzen kann. Diese sind aber nich irgendwelche Rennwagen, Motorräder mit Seitenwagen, oder lustig dunkelde Drachen, wie wir es aus anderen MMOs kennen. Vielmehr werden wirklich Reittiere implementiert, die auch wirklich Reittiere sind, wie beispielsweise diese Bilder zeigen:

bdo11

bdo12

Auch ein wichtiger Aspekt ist neben dem PvP natürlich auch das PvE (Player vs. Evironment). Abyss Pearl veröffentlichte, dass es auch Dungeons gib, sowie etwa auch einen Open World Raid Boss. Ob dies auch der offiziell bestätigte Big Bossl Keujakara ist, bleibt aber noch ein Rätsel. Wie dieser jedoch aussieht, könnt Ihr hier sehen:

bdo13

Gamescom 2013

Abyss Pearl war auch letzte Woche auf der Gamescom 2013 und zeigte einer kleinen Gruppe an Interessenten Ihr neues Spiel und suchten natürlich gleichzeitig auch einen Publisher für den westlichen Markt, den es übrigens leider immernoch nicht gibt! Jedoch haben Sie einen kleinen Einblick in Black Desert Online gegeben. Dieses Gameplay Video eines Elfen-Ranger zeigt das Kampfsystem, die Städte und Landschaft, das Wettersystem und vielen mehr:

Fazit

Mit Black Desert Online hält Peal Abyss ein wirklich spannendes, vielseitiges und grafisches Top Spiel im Hintergrund. Da die Vermarktung, die Lizensierung und das Marketing von koreanischen Spielen in den westlichen Bereich derzeit etwas stockt, dürfen wir uns wohl noch sehr lange gedulden, bis dieses Game zu uns stößt. Mit ArcheAge haben wir ja bereits erfahren, wie lange beispielsweise eine Implementierung nach Westen dauern kann, obwohl das Game an sich wirklich fertig ist und schon längst den Release gefeiert hat. Bleibt also abzuwarten, bis wir es zu Gesicht bekommen werden. Aber das Warten lohnt sich, denn dieses Game wird wohl für einiges Aufsehen sorgen.


Über Dave
Das Hauptgeschäft von Dave ist es, News zu recherchieren, diese zu analysieren und anschließend zu verfassen. Artikel und Tests sind natürlich auch ein Bestandteil des “Daily Business”, aber nicht der Schwerpunkt als solches.

Das könnte Dich auch interessieren:

Games
14.11.2014

Otherland: Wiederbelebt und in der Closed Beta

Einige von euch werden sich sicherlich noch an das gamigo-Projekt Otherland erinnern: Ein groß angelegtes Sandbox-MMO auf Basis der beliebt...

Games
06.11.2014

The Crew: Beta bis zum 10. November für Xbox One und PS4

Das Open-World Rennspiel mit MMO und RPG Elementen, The Crew, ist das Debüt des französischen Entwicklers Ivory Tower. Letzten Monat hat U...


Dave
Mittwoch, 28.08.2013

Ich hab glaub noch vergessen zu erwähnen, dass die Closed Beta in Korea auf den September verschoben worden ist – und inoffiziell wurde gesagt, dass die Open Beta im Dezember in Korea stattfinden soll…


Kommentar schreiben

*


RIGGED ist Dein Magazin rund um Gamer-Hardware, Games, Mobile & mehr. Mäuse, Tastaturen, Mauspads, Headsets, Gehäuse und ähnliche Produkte stehen im Fokus und werden in umfassenden Tests vorgestellt, empfohlen oder gar von abgeraten. Aber Schluss ist damit nicht, wir wollen uns nicht nur darauf fokussieren, sondern ebenfalls praktische, nützliche und interessante Inhalte von anderen Themenbereichen, wie zum Beispiel Mobile & TV abdecken.